Aus der Chronik unserer Schule


 

1966 wurde unsere Schule als Polytechnische Oberschule eröffnet.
 
1968 gab Helene Weigel der Schule  den Namen "Bertolt Brecht". Sie war Schauspielerin und Ehefrau Brechts.

1991 wurde  die Polytechnische Oberschule in Grundschule "Bertolt Brecht" umbenannt.

1992 gründete sich der  "Förderverein der Grundschule 1 Schwedt e.V", später "Förderverein der Grundschule Bertolt Brecht e.V".
 
1996 feierte  unsere Schule den 30. Jahrestag.
 
1997 begann die Renovierung unserer Schule:
 
         1997 Instandsetzung durch Dachdeckerarbeiten, Einbau der Fenster und Jalousien
 
         1999 Giebelgestaltung nach Entwürfen der Schwedter Künstlerin Elke Ring
         nach dem Brechtgedicht "Drachenlied"
           

         2000 Sanitäranlagen, Erneuerung der Zu - und Abflüsse in Klassenzimmern
 
         2000 neue Fassadengestaltung, Bau eines großen Spielplatzes,
         Einbeziehung von Kunstobjekten auf unserem Schulhof

  

2001 wurde bei uns das damals modernste Computerkabinett einer Schwedter Schule eingeweiht.

2001/02 lernten die ersten Schüler in einer Klasse mit Förderschwerpunkt Sprache. Ein Jahr später gab es eine weitere Sprachheilklasse.
 
2002 eröffnete unsere Schulbibliothek.

2003 zog im November der Schulhort in unser Gebäude ein.

2005 begann der Zusammenarbeit mit der Musik- und Kunstschule.
 
2006/07 feierte unsere Schule ihren 40. Jahrestag mit dem Tag der offenen Tür und einer Fotoschau aus 40 Schuljahren sowie einem Festprogramm.
 
2008/09 startete das TuWaS-Projekt.
 
2009/10 wurde bei uns die erste Bläserklasse mit Schülern der 2. Klassen eröffnet.
 
2009/10 erhielten die ersten zwei Klassenräume eine interaktive Tafel. 2013 war der Einbau in allen Klassenräumen mit interaktiven Tafeln abgeschlossen.

2013 spendiert der "Förderverein der Grundschule Bertolt Brecht e.V". der Schule einen Wasserspender.

2014 wurden die Eingangstreppen neu gestaltet und zum Teil mit einer behindertengerechten Auffahrt versehen.

2016/17 feierte unsere Schule ihren 50. Jahrestag mit vielen Höhepunkten.

2017/18 beginnt das Projekt "Klasse Kunst" im 1. Schulhalbjahr mit Kindern der 2. Klassen, später im 2. Halbjahr mit Kindern der 4. Klassen,

startet das Projekt „Gesunde Kinder in gesunden Kommunen“ mit 19 Kindern der Klassen 2a und 2b


 

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]